Herzlich Willkommen auf der Homepage der Stadt- und Regionalbibliothek.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren (142004 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Tag der Bibliotheken 2021

Die Stadt- und Regionalbibliothek lädt am Montag 25.10.21 ab 17:00 Uhr zu einer Lesung des Literarischen Kollegiums Brandenburg ein.

Aus ihren Werken lesen:

 Arnold Pistiak

Wie Beethoven, Goethe und Goya in Streit gerieten und zum Wein gingen. Wie das Geheimnis der Oper „Cosi fan tutte“ entschlüsselt wird und warum Eisbein eine Standpunktfrage ist.

Heitere und tiefgründige Geschichten des Tausendsassas Zepp, Nach-Denk-Szenen, so nennt es der Autor. Zugleich Vorstellung des Buches „Das Kaleidoskop oder Besuch bei Hölderlin“.

 Susanne Rüster

 eine Krimiautorin. In „RaubLust“ wird eine Enthüllungsjournalistin, die Verbrechen der NS-Raubkunst auf der Spur war, ermordet.

Der Potsdamer Kommissar Uwe Wolff ermittelt in der fremden Welt der Galerien und Kunsthändler.

 Jens Grandt

 Ein Vulkan am Nordpol? Doch, das gibt es. Was erlebt die Mannschaft eines Forschungs-Eisbrechers, wenn ein Vulkan am Meeresboden explodiert?

Wie ertragen der deutsche Ingenieur Hartmut Wegler und seine finnische Freundin Arrida die Gefahr? Eine Episode aus dem Polarroman „Das Knirschen des Eises im Sommer“.

 Maik Altenburg

 Ein Frankfurter Autor liest Gedichte, Liedtexte, Aphorismen, inhaltlich breit gefächert: Frankfurt-, Oderbruchtexte, Liebe, Sprachspiele, viel vom Wasser, Teils komisch und satirisch.

Der Eintritt ist frei. Die Teilnahme ist auf 40 Plätze begrenzt. 

Reservieren können Sie vor Ort oder unter Tel. 0335-549852.

Zutritt nur unter Einhaltung der 3G-Regel. 

                                                                                               {#tag der Bibliotheken_blau}                                                                                                                

  Die Veranstaltung kann im Rahmen der Fördermaßnahme des Deutschen Literaturfonds

„Tausend literarische (Wieder-)Begegnungen mit Autorinnen und Autoren“ zum Tag der Bibliotheken realisiert werden.  

 

 

NEU!!! Onlineportale - Informationsdienste - Digitale Medien

{#FreegalMusic-Logo}   {#MA_Logo_4c_2019_1920px}{#filmfriend_logo_claim2_dunkel}

Neue Ausstellung in der Stadt- und Regionalbibliothek

 

 In der Stadt- und Regionalbibliothek, Bischofstr. 17, gibt es eine neue Ausstellung.

Geheimnisvolle Schachbrettsteine an mittelalterlichen Kirchen beiderseits der Oder

mit Fotografien von Horst Drewing und Aquarellen von Wolfram-Werner Kipsch.

Schachbrettsteine sind ein Bauschmuck an mittelalterlichen Kirchen, die Mitte des 13. Jahrhunderts und Anfang des 14. Jahrhunderts gebaut wurden.

Das Verbreitungsgebiet in Deutschland ist ein 100 Kilometer breiter Streifen westlich der Oder sowie im Raum der Spree und Schwarzen Elster.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Bibliothek besucht werden. Der Eintritt ist frei.

 

                                                                        {#ausstellung}                    {#aquarelle (2)}

 

Auflösung der Genderkategorien in der Kinderbibliothek
In der Kinderbibliothek der Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder) gab es bislang die Interessenkreise / Kategorie / Aufstellungskriterium „Mädchen“ und „Jungen“.
In den letzten Jahren ist jedoch deutlich geworden, dass sich die Kinder und Jugendlichen häufiger für ein „geschlechtsuntypisches“ Buch entschieden.
Aufgrund dieser Feststellung hat sich die Stadtbibliothek Frankfurt (Oder) entschlossen, die Kategorien „Mädchen“ und „Jungen“ für Kindermedien abzuschaffen.
Da wir die kleinen Leser nicht weiter beeinflussen wollen, indem wir gewisse Bücher als typisch weiblich oder typisch männlich kategorisieren.
Unser Ziel ist daher, dass sich Lektürevorlieben frei davon entwickeln können und wir das anbieten, was die Nutzer interessiert – unabhängig vom Geschlecht.
Daher wurden die Bücher neuen Themengebieten wie „Sport & Hobby“, „Cool & Chaos“, „Schule & Krisen“, „Sei du selbst!“, „Vorbilder & Idole“, „Digitale Welten“ oder „Tiefgründig & Wertvoll“ zugeordnet.                                                                                                     
                                                                            

  

                                                                                     {#Banner Wordcloud}

 

Die Beschaffung unsere neue Onlineportale und digitalen Medien

  -      Freegal Music

 -       Filmfriend

 -       Tigerbooks

 -       Munzinger

 erfolgte mit Förderung durch

    {#BKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_neg_RGB_RZ}                {#BKM_2017_Office_Farbe_de} 

{#dbv_logo_rgb_lang_blau} {#WIssenswandel_komplett_farbe_RGB}

 

 

Im Leserkonto anmelden.



Im Leserkonto anmelden.